Schwere Zeiten

„Übergewicht ist der größte Risikofaktor für eine schwere Corona-Erkrankung“ (Francesco Branca, Direktor des Ernährungsprogramms der WHO)

Ab einem BMI von 25 spricht man von Übergewicht, ab 30 von Adipositas. Hierzulande sind 60% der Erwachsenen übergewichtig und 20-25% adipös, Tendenz steigend. Gleichzeitig wird der Zusammenhang Übergewicht und schwieriger Covid19-Verlauf immer deutlicher. Auch bei Influenza und anderen Infektionskrankheiten ist das so.

Anders als in Deutschland werden in Ländern wie Großbritannien, USA oder Mexiko bereits Maßnahmen gegen zuckrige, zu fette oder sogar krebserregende Zutaten ergriffen. In Chile werden seither deutlich weniger gesüßten Getränke konsumiert (30%).

Wir von GESOCA setzen uns für ausgewogene, gesunde und nachhaltige Ernährung ein. Die gesundheitsorientierte Cateringsteuerung für Kantinen ist ein machbarer Baustein der Prävention und für gesundes Körpergewicht.

Die ZEIT veröffentlichte am 15.7.21 „Schwere Zeiten“: http://ow.ly/JSF650FErcf (unter “Gesundheit durch Ernährung”)

Und: Ausschreibungen sind DER Moment, eine Kantine an mehr Qualität, Gesundheit und Nachhaltigkeit auszurichten. Kontaktieren Sie uns gern persönlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kundenlogin – Downloadbereich

  • Wissenschaftlicher Hintergrund/Studien
  • Trends der Branche
  • GESOCA in der Fachpresse
  • Gesundheit durch Ernährung

Zum Kundenlogin 
Zum Downloadbereich

GESOCA-Gesundheitskennziffer

Das zentrale Element der GESOCA-Dienstleistung ist die Gesundheitskennziffer. Sie basiert auf dem wissenschaftlich anerkannten Gastronomischen Ampelsystem (GAS) …

 

Mehr lesen

Suche