artiekel GESOCA, Kantinen gesund fördern

Prof. Dr. Jan Wirsam, Innovationsforscher an der HTW Berlin

Prof. Dr. Jan Wirsam, Innovationsforscher an der HTW Berlin

Dass die Gästezahlen in Betriebsrestaurants nicht mehr wie vorher sein werden, steht schon seit einigen Wochen fest. Homeoffice und Videokonferenzen werden uns nachhaltig begleiten, dabei nimmt der Stellenwert einer gesunden Ernährung eine noch größere Rolle als bisher ein.

Das bestätigt auch Innovationsforscher Professor Dr. Jan Wirsam der HTW Berlin im exklusiven live-Interview für die Kunden von GESOCA.
Hier reinhören (2 min):

 

Im Interview stellt sich Prof. Dr. Wirsam den Fragen, welche nachhaltigen Auswirkungen die Corona Panemie auf die Betriebsverpflegung haben wird und welche Wege Unternehmen gehen können, um eine gesunde Ernährung für Mitarbeiter auch in Zukunft zu fördern. Er gibt Anstöße für Innovationen in der Betriebsverpflegung und macht deutlich, dass ein großes Interesse an Gesundheit und einen gesundheitlichen Auftrag besteht. Generell zielen Innovationen heute auf mehr Eigenkompetenz der Gäste beim Thema Gesundheit und Ernährung – auch außerhalb der Betriebsverpflegung.

Interview mit Prof. Wirsam, Audio, 15min

Zum Download des Interview-Berichts

Prof. Wirsam machte deutlich, dass die Prävention vor ernährungsassoziierten Krankheiten und die Stärkung des Immunsystems werden wichtiger denn je. Eine gesunde Ernährung für die Ressource Mitarbeiter wird durch die aktuelle Corona Pandemie für Unternehmen schwieriger, jedoch nicht unmöglich. Selbstreflektion der Gäste im Homeoffice führt zudem zu veränderten Verhaltensmustern der Gäste und einem stärker werdenden Wunsch nach gesunder Ernährung.

Gesundheitsorientierte Cateringsteuerung – Nutzen für das BGM

Print Friendly, PDF & Email